Hier dreht sich alle um deine Lieblingsserien


    Folge 07 - Mütter,Väter,nur veräter ?

    Teilen
    avatar
    shinozaki
    TvJunkie
    TvJunkie

    Männlich Anzahl der Beiträge : 141
    Alter : 32
    Ort : Marl
    Laune : Momentan?---Könnte nicht besser sein hehe
    Anmeldedatum : 30.03.08

    Folge 07 - Mütter,Väter,nur veräter ?

    Beitrag  shinozaki am So März 30, 2008 10:06 pm

    In Smallville erscheint plötzlich eine seltsame Frau namens Rachel Dunlevy, die der festen Überzeugung ist, Clarks leibliche Mutter zu sein. Sie war vor vielen Jahren Lionel Luthors Geliebte - eine Affäre, die in der Tat nicht ohne Folgen blieb. Und Rachel vermutet nun in Clark ihren Sohn, den sie auf Drängen Lionels zur Adoption freigeben musste. Und weil Rachel Dunlevy glaubt, dass der kleine Lucas Luthor bald von Jonathan und Martha adoptiert wurde, verlangt sie einen Gentest, was die Kents natürlich in helle Aufregung versetzt, da Clark zwar zweifellos nicht Rachels Sohn sein kann, aber niemand weiß, ob Clark überhaupt so etwas wie Gene hat.Nachdem Clark eine Speichelprobe abgenommen wurde, schleicht er sich daher nachts in das Labor und vertauscht sie mit einer Speichelprobe von Pete, woraufhin bald offiziell erklärt wird, dass Clark nicht Rachel Dunlevys Sohn ist. Rebecca hält das Ganze für einen Trick ihres ehemaligen Geliebten - aus Rache entführt sie Lex und will ihn töten, falls sie ihren Sohn nicht zu Gesicht bekommt. Doch Lionel lässt sich nicht erpressen, aber Lex kann der Entführerin mit Hilfe seines Freundes Clark dennoch entkommen und stellt seinen Vater daraufhin zur Rede. Und in der Tat gibt Lionel zu, mit Rachel ein Kind in die Welt gesetzt zu haben, das allerdings kurz nach der Geburt gestorben sei. Doch wie sich bald herausstellt, ist das eine Lüge, denn Lucas Luthor lebt!


    _________________
    Auf ins gemetzel---Und weckt die hunde des Krieges

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Sep 20, 2018 11:34 am