Hier dreht sich alle um deine Lieblingsserien


    Zusammenfassung der Serie

    Teilen
    avatar
    Crazyfotos
    Newbie

    Männlich Anzahl der Beiträge : 54
    Alter : 36
    Ort : Fürth/Bayern
    Laune : immer zu 99% Positiv
    Anmeldedatum : 30.03.08

    Zusammenfassung der Serie

    Beitrag  Crazyfotos am Di Apr 01, 2008 8:26 pm

    Die US-Sitcom "The King of Queens" erzählt das Leben von Douglas Heffernan, einem Kurierfahrer aus Queens und seiner wunderschönen Frau Carrie, die als Anwaltsgehilfin in Manhatten arbeitet. Das glückliche Ehepaar ist eines Tages gezwungen Carries Vater Arthur bei sich wohnen zu lassen, der das Leben der Heffernans ab diesem Zeitpunkt völlig auf den Kopf stellt...

    Der Kurierfahrer Douglas "Doug" Heffernan, der in einzigartiger Weise von Comedystar Kevin James dargestellt wird, verkörpert den typischen Durchschnittsamerikaner, der seine Footballmannschaft, seinen Breitbildfernseher und seinen George-Foreman-Grill mehr liebt als alles andere auf der Welt.


    Nach 207 Episoden in 9 Staffeln fand die Serie 2007 ein Ende. Kevin James (Doug) hat den Sprung auf die große Leinwand geschafft und spielt aktuell in einigen Hollywood Produktionen mit. Um Leah Remini (Carrie) ist es ruhig geworden, was warscheinlich an ihrer Schwangerschaft bzw. der Geburt ihres Kindes liegt.

    Der Einfluss seiner Eltern hat Doug in seiner Jugend weltfremd gemacht, sie hielten ihn vor allem Bösen fern, schlimme Dinge wurden unter den Tisch gekehrt. Das erklärt Dougs Hang zum Lügen, sein Übergewicht und seine nicht vorhandene Möglichkeit zum Diskutieren

    Seine Ehefrau Carrie, gespielt von Leah Remini, stellt das Gleichgewicht in der Beziehung wieder her. Sie steht mit beiden Beinen im Leben, besitzt im Gegensatz zu Ihrem Mann eine Top Figur und hat keine Scheu davor zu sagen, was Sie denkt. Gerade das macht die Streit-Szenen zwischen Doug und Carrie einfach einzigartig und schreiend komisch.

    Der Dritte im Bunde ist Carries Vater Arthur Spooner, verkörpert von Jerry Stiller. Nach dem Tod seiner Frau zog dieser bei den Heffernans ein und veränderte ihr Leben für immer. Arthur ist der typische Rentner: stur und penetrant! Jerry Stiller spielt diese Rolle, als wäre sie nur für Ihn geschrieben worden!

    Neben den Hauptpersonen gibt es noch einige Nebencharaktere, die immer frischen Wind ins Leben der Heffernans bringen:
    Holly Shumpert (Nicole Sullivan), die Hundesitterin führt Arthur unter der Woche durch den Hundepark, damit Doug und Carrie Ruhe vor ihm haben.
    Richie Iannucci (Larry Romano) hat früher mit Doug zusammengewohnt und ist neben Deacon Palmer (Victor Williams), Spence Olchin (Patton Oswalt) und Danny Heffernan (Gary Valentine) mit Doug befreundet. Die Gang hängt fast jeden Tag zusammen in Doug's Garage ab.

    So gestaltet sich der Alltag der Familie Heffernan jeden Tag aufs Neue aufregend und wir dürfen daran teil haben!

    Fazit: The King of Queens startete 1998 in den USA, in der Zeit der Reality Shows. Viele befürchteten, dass der Alltag einer durchschnitts Familie zu langweilig für die Zuschauer werden würde, doch weit gefehlt. The King of Queens überzeugt mit seinem einzigartigem Charme nicht nur Amerika, sondern auch Europa und besonders Deutschland.


    _________________


    www.Crazyfotos.npage.de

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Nov 19, 2018 4:14 pm